Unterrichtsdokumentation

Um den Unterricht ordentlich zu dokumentieren, bieten wir mit unserem Digitalen Klassenbuch ein intuitives und übersichtliches Tool. Über das Modul Stundenplan können Sie einen Stundenplan bei uns ins System importieren. Alternativ können Sie diesen auch manuell anlegen. Falls Sie das Modul Stundenplan nicht nutzen, finden Sie hier weiterführende Informationen zur Pflege der Unterrichtsdokumentationen.

Fehlende Dokumentation

Auf Basis der im Stundenplan hinterlegten Einträge werden für den morgigen Tag automatisch Unterrichte generiert. Für jeden Unterricht wird eine Unterrichtsdokumentation erwartet. Solange der Unterricht nicht dokumentiert ist, bleibt dieser als „fehlende Dokumentation“ erhalten. Hier können die Klassenlehrkräfte die Klassenbücher ihrer Klasse auf Vollständigkeit prüfen und jede Lehrkraft findet auch eine Übersicht Ihrer Unterrichte, die Sie noch nicht dokumentiert hat:

Unterricht im Voraus planen

Im Klassenbuch können Sie den Unterricht für die Zukunft dokumentieren. Dies kann beispielsweise bei Vertretungen genutzt werden. Es wird dabei keine „fehlende Dokumentation“ erstellt, wenn:

  • Die eingetragenen Informationen mit dem eigentlichen Stundenplaneintrag übereinstimmen. 
  • Ein anderer Lehrer für die Klasse und das Fach in der entsprechenden Stunde einen Eintrag erstellt. 
  • Der eingetragene Raum spielt dabei keine Rolle.

Es wird zusätzlich eine „fehlende Dokumentation“ erstellt, wenn in der Stunde im Vergleich:

  • Ein anderes Fach eingetragen wird, auch wenn Lehrer, Raum und Klasse gleich sind. 

Unterricht nicht dokumentationspflichtig

In der Praxis kann es vorkommen, dass eine Unterrichtsstunde nicht dokumentationspflichtig ist. In diesem Fall können Sie einfach die entsprechende Checkbox unter dem Hausaufgaben-Feld anhaken:

Der Unterricht erscheint dann in der Liste unter „Dokumentation“ und ist durch das gelbe Icon erkennbar:

Diese Funktion kann also genutzt werden, wenn Sie den Unterricht der Übersichtlichkeit nicht komplett aus dem System löschen möchten, aber auch keine Unterrichtsdokumentation erforderlich ist.

Dokumentation bei Vertretungen

Für jede Vertretungsstunde wird, falls noch nicht vorhanden, ein entsprechender Unterricht angelegt. Für diesen Unterricht wird dann ebenfalls eine Dokumentation erwartet. Wird diese von der Vertretungslehrkraft nicht eingetragen, erscheint sie in der Liste der „fehlenden Dokumentationen“.

Der Unterricht, der vertreten wird, wird automatisch als „Nicht dokumentationspflichtig“ markiert und kann von einem Admin gelöscht werden.

Dokumentation bei Unterrichtsentfall

Der Unterricht einer entfallenden Stunde wird automatisch als „Nicht dokumentationspflichtig“ markiert und kann von einem Admin gelöscht werden.

Unterrichtsdokumentation
Zurück Unterrichtsinhalte eintragen

Das könnte dir auch gefallen